Renault Megane CC Türtafel ausbauen, Temic Modul wechseln

Eine typische Renault Krankheit ist das Temic Fensterheber Modul es geht eigentlich zu 100% irgendwann kaputt. Bei mir hat es sich auch angekündigt und zwar so daß der Fensterheber Motor zwar Geräusche macht aber das Fenster sich nicht bewegt.

Wenn man etwas im WWW sucht kommt man gleich auf das Temic Modul. Ich hab mir eines für den CC , darauf achten es muss speziell für den CC sein, bei Ebay für ca. 80€ bestellt.

Der Einbau ist machbar wenn man ungefähr weiss wie es funktioniert daher hier ein paar Bilder.


1. Pinöpel rausziehen (geht sehr schwer)
2. Ablagefach nach oben raushebeln
3. Ablagefach nach oben wegziehen

Rote Pfeile , Torx Schrauben lösen (Achtung! am unteren Ende der Türtafel sind noch 2 Torx Schrauben, außerdem unter dem mit Stoffbezogenem Oberteil.

Gelbe Pfeile , Kabel Verbindungen lösen, Fensterhebel Modul sowie das Oberteil vom Handgriff lassen sich leicht heraushebeln bzw. lösen.

Grüne Pfeile, der Stoffbezogene Oberteil ist an den Unterkanten festgeclipt und kann mit etwas Kraft nach vorne oben hochgeklappt werden. Dahinter verbirgt sich dannn noch eine Torx Schraube.

Leider langt es nicht um an das Temic Modul zu kommen wenn man das stoffbezogenen Oberteil nach oben klappt. Dazu muss man leider die gesamte Türtafel aushebeln.

Das geht recht einfach wenn alle Schrauben gelöst sind muss man nur noch die Türtafel komplett hochziehen (am besten etwas von unten klopfen). Dann kann man die Türtafel vorsichtig an den Kabeln einhängen s.o. .

Jetzt kann man das Temic Modul bereits sehen und kommt ohne den Fensterheber Motor auszubauen an das Temic Modul heran.

Um das Temic Modul auszubauen geht man jetzt wie folgt vor:

  1. kleine Torx Schraube lösen
  2. Steckverbindung abziehen
  3. Modul nach oben wegziehen (ist nur leicht eingeclipt)

Fazit:

Ich habe das neue Modul eingebaut aber leider funktioniert es nicht richtig. Das Fenster fährt nur ca. 5 cm hoch mehr nicht. Das Modul ließ sich über bestimmte Tastenkombinationen programmieren z.B. Richtungsumkehr usw. hat aber leider auch nicht geholfen.

Es blieb mir nun ja nix anderes übrig als das “alte” Modul wieder einzubauen und siehe da …. alles funktioniert wieder (mal sehen wie lange). Franzosen und die Elektrik !

Nun ist das Modul wieder auf dem Weg zurück nach GB mal sehen ob ich das Geld  wieder sehe. Ja nach einigem Mailverkehr hab ich das Geld zurück erstattet bekommen 🙂

One thought on “Renault Megane CC Türtafel ausbauen, Temic Modul wechseln

  1. Pingback: Kostenliste | autoblog.greweweb.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *