Rückblick Saison 2017

Die Saison 2017 geht leider nicht in die Geschichte ein als ein besonders gutes Cabrio Jahr, das Wetter war im allgemeinen eher schlecht.

Aber trotzdem gab es einiges zu tun und zu erleben. Durch meine Tank App Road Trip habe ich einen ganz guten Überblick darüber wieviele KM ich in der Saison 2017 zurückgelegt habe.

Mit dem Mini Countryman fuhr ich knapp 9.000 KM mit einem Durchschnittlichen Verbrauch von 6,76 l/100Km.

Besonderheiten gab es im Jahr 2017 eigentlich keine er läuft und läuft.

 

 

 

Der Peugeot 205 CJ wurde nur sehr wenig bewegt , ich bin gerade etwas erschrocken wie wenig aber es gab ja einen guten Grund dafür 😉 siehe unten, nämlich nur ca. 670 KM der Durchschnittliche Verbrauch lag bei 6,03 l/100Km.

Die wenigen Ausfahrten führten uns mit dem Peugeot zu seinem ersten Youngtimer / Oldtimer Treffen  außerdem hat er die TÜV Prüfung im Frühjahr mit Bravour bestanden.

In diesem Jahr kam dann ja noch der Renault Megane CC dazu diesen fuhr ich ca. 2700 KM mit einem Durchschnittlichen Verbrauch von 6,86 l/100Km.

Tja das war wohl das Haupt Ereignis nach langem suchen um endlich die Garage 3 voll zu bekommen fiel die Wahl auf den Renault Megane CC .

Bisher kann ich ein positives Fazit ziehen. Der Renault ist nicht der sportlichste, er ist eher ein Cruiser und den Job macht er gut er fährt sich auf langen Landstraßen Etappen sehr angenehm und das feste Dach ist bei schlechten Wetter(davon hatten wir 2017 genug) wirklich sehr vorteilhaft.

Ein Punkt den wohl jeder Renault Eigner ereilt sind die defekten Fensterheber bei mir war es der Fensterheber auf der Fahrerseite der sich von selbst heilte, hier die Einbauanleitung.

Außerdem ist der Softlack immer ein Thema siehe dazu hier und hier.

Dann kam das große Thema TÜV aber auch das ging letztendlich gut aus durch die lobenswerte Arbeit bei ATU.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *