Fahrradträger EUFAB BIKE TWO Test

Ab und zu ist es ja doch ganz schön wenn man vor Ort sein eigenes Fahrrad hat , darum ist so ein Fahrradträger für die Anhängerkupplung durchaus praktisch.
Und der Peugeot hat ja eine, na also dann ….

Er sollte nicht viel kosten aber stabil sein also mal die Baumärkte durchstöbern , letztendlich wurde es dann doch einer von Amazon da er dort am günstigsten war.

Es wurde der EUFAB 11411 Fahrradträger BIKE TWO

Und so kommt der “Bausatz” an …
IMG_20160401_112714

Erstmal alles auspacken
IMG_20160401_113427

dann zu erst die Großen Teile mit einander verbindenIMG_20160401_120109

und alles weiter anbauen, die Bedienungsanleitung ist leider nur Text und daher nicht ganz einfach verständlich, aber das Ergebnis schaut dann so aus:

IMG_20160401_124637

Er macht soweit einen anständigen Eindruck, einen genauen Test gibt es nach dem Urlaub. In unserem Fall benötigten wir noch einen Adapter von 13 auf 7-polig , da der Peugeot noch eine 7-polige Steckdose hat.

 

Test/Erfahrungen – Holzinger Werkzeugwagen HWW1005KG

Heute geht es um den Holzinger Werkzeugwagen HWW1005KG .

Haben wollte ich einen Werkzeugwagen den ich einfach an das Auto rollen kann mit einer Ablage oben und ein paar Schubladen für Werkzeug. Nach einigem Suchen und lesen der Rezensionen habe ich mich für den Holzinger Werkzeugwagen HWW1005KG entschieden da dieser meine Anforderungen theoretisch hätte erfüllen können auch wenn die Rezensionen nicht so doll waren aber was soll/kann man für ca. 100€ schon erwarten.

IMG_20160206_124541
So kam er an man muss also etwas schrauben aber das ist soweit OK.
Henkel und Räder müssen angeschraubt werden.
Der Erste Eindruck war gar nicht so schlecht…. aber dann.
Als erstes ließ sich der Wagen nicht abschließen da das Gestänge verbogen war.
Na gut also auseinander nehmen, eigentlich recht einfach aber wie man sieht sind Teile der Laufschienen aus Kunststoff und schon bei Lieferung defekt, so weis ich zumindest das man die Schubladen wohl lieber nicht häufiger ausbauen sollte den die Kunststoffnasen halten wirklich nur kurz.

IMG_20160206_125750
Defekt im Lieferzustand….

IMG_20160206_125807
so sollte es aussehen, bei der Qualität aber nicht lange.

IMG_20160206_125954
Die untere Nase war verbogen daher ließ sich der Wagen nicht abschließen.

IMG_20160206_132424
Was man auf diesem Bild gut sehen kann ist wie verbogen der ganze Wagen ist der Unterschied beträgt ca. 2 cm. Durch den Verzug wackelt der gesamte Wagen natürlich auch, ich musste mir damit behelfen dass ich 3 dicke Unterlegscheiben unter ein Rad geschraubt habe.

IMG_20160206_135208
Da ist eine solche Delle ja noch leicht zu verschmerzen.

IMG_20160206_135249

So schaut dann das Ergebnis aus!

Mein Fazit: für ca 100€ bekommt man nichts anständiges normaler weise würde ich den Wagen auch zurück schicken aber ehrlich gesagt glaube ich nicht dass es dadurch besser werden würde , zumindest erfüllt er meine Grundbedürfnisse  aber für die Zukunft würde ich lieber 100€ für einen gebrauchten Profi-Werkstattwagen aus einer Werkstatt Auflösung ausgeben auch wenn man dafür etwas suchen muss.

Lenkrad neu beledern

Jetzt wird es aber wirklich Zeit….
Normalerweise hat der CJ ein einfaches Kunststofflenkrad aber da ich ihn etwas aufpimpen wollte habe ich Ihm vor Jahren mal ein gebrauchtes Lederlenkrad aus einem GTI gegönnt dies war aber nun schon so abgewetzt und klebrig dass nur noch ein neuer Bezug helfen konnte. Im Internet hab ich dann einen Shop gefunden der mir vertrauenswürdig erschien www.lenkrad-beziehen.de der Bestellprozess war recht einfach, gewünschte Leistung im Shop auswählen das Lenkrad verschicken und ein paar Tage warten. Während dessen hab ich dann wieder das Originale Kunststofflenkrad verbaut gehabt, siehe Bild:
IMG_20140819_165954

Gekostet hat mich der Spass 107€ mit Aufpolsterung, ich wollte das mit der Aufpolsterung mal ausprobieren da ich dicke Lenkräder lieber mag, das Ergebnis sieht jetzt so aus:

IMG_20140819_170549

Die Verarbeitung ist recht ordentlich…

IMG_20140819_170617

was mir nicht so gut gefällt sind die Übergange die bei modernen Lenkrädern unter dem Airbagdeckel verschwinden würden, aber für den Preis ist es OK.

IMG_20140819_170625

Generell bin ich zufrieden auch wenn ich mir im Nachhinein das Aufpolstern sparen würde, weil das Lenkrad dann so weich wird. An was ich mich mitlerweile gewöhnt habe ist der Unterscheid zwischen altem Cockpit und neuem Lenkrad da fehlt irgendwie die Patina aber die kommt von ganz alleine.

 

K&N Luftfilter Einbau

Da ich bisher in allen meinen Autos einen K&N Filter hatte und bisher nur gute Erfahrungen gemacht habe, habe ich dem Countryman auch einen gegönnt dieser war sogar relativ preiswert, ca. 44€ . Der Einbau ist bei neuen Autos allerdings wohl nicht mehr ohne Werkzeug möglich, früher funktionierte der Luftfilter Wechsel noch ohne Werkzeug außerdem musste ich erstmal suchen wo sich der Luftfilter befindet, aber einmal kurz per Smartphone gegoogelt und im richtigen Forum 😉 sofort einen Eintrag gefunden :

http://www.mini2.info/forum/showthread.php?t=61033

Beim K&N Luftfilter ist es wichtig dass man den richtigen Filter erwischt in meinem Fall musste es ein ein Filter für den Mini Countryman Cooper mit Schaltgetriebe sein:
K&N 33-2941 SPORTLUFTFILTER MINI MINI (R56) CLUBMAN (R55) COUNTRYMAN (R60)

Damit war es dann recht einfach unten ein paar Bilder in Reihenfolge Ausbau, alter Luftfilter, K&N Luftfilter, Deckel zu …

Hat sich durch den Filter etwas verändert ?
Ja, ich finde er klingt besser nicht so unterdrückt und er nimmt jetzt besser Gas an so als wenn er jetzt besser Luft bekommt.
Die selbe Beobachtung habe ich auch schon beim R50 gemacht, siehe hier.