Test Chemical Guys Pflege Produkte

Beim durchforsten des WWW nach Fahrzeug Aufbereitungen bin ich auf ein Forum bzw. einen bestimmten Artikel gestoßen autopflegeforum.eu und auf die Produkte von Chemical Guys aufmerksam geworden und nach dem ich mir jede Menge Videos auf der Seite http://www.chemicalguys.com angesehen habe , hab ich mich für 3 Produkte zum testen entschieden.

Chemical Guys Black on Black
Hierbei handelt es sich um ein farbloses Spray welches auch stark verwittertem Plastik wieder Farbe bescheren soll.

IMG_20160815_165229

Ergebnis: Ja, es frischt die Farbe gut auf und wenn man es regelmäßig benutzt wird das Ergebnis immer besser, aber es macht aus einem Altteil kein Neuteil. (3/5 Sterne)

Chemical Guys VRP
Hierbei handelt es sich um ein farbloses Gel welches per Schwamm oder Tuch einfach aufgetragen werden kann, es reinigt und frisch Gummi und Kunststoffteile auf ohne Schlieren auf dem Lack zu hinterlassen.

IMG_20160815_174645

Ergebnis: Sehr gut, einfache Verarbeitung und schöne frische Farbe für alle Gummi und Kunststoffteile, siehe Fotos. (5/5 Sterne)
IMG_20160815_174402 IMG_20160815_174433 IMG_20160815_174411

Chemical Guys New Car Smell

Ergebnis: Man sollte es wirklich nur sehr dezent einsetzen ansonsten riecht es eher unangenehm, also 1 Spritzer pro Fußmatte langt. Leider erzeugt es keinen Neuwagengeruch eher einen etwas undefinierten frische Geruch. (1/5 Sterne)

Leidige Chrompflege

Nach jedem Winter sieht der Chrom am Countryman wirklich Übel aus…


Im letzten Jahr habe ich den Chrom mit Zahnpasta und Zahnbürste behandelt, was auch funktioniert aber eine ziemliche Schweinerei ist, ich hab dann ein wenig gegoogelt und mich dann für Nevr Dull entschieden. Bei Interesse hier bestellen NEVR DULL 990700 Polierwatte, Inhalt: 142 g.

20140426-182015.jpg

Dabei handelt es sich um eine Art Watte die in einer Flüssigkeit getränkt ist, um den Chrom zu behandeln nimmt man einfach ein kleines Stückchen (die Watte ist sehr ergiebig) und wischt über die zu behandelnde Fläche. Danach dann mit einem trockenem Tuch den Rest abwischen, fertig !

20140426-182549.jpg

 

 

Chrom mit Hausmitteln aufbereiten

Nach dem üblem Winter war es mal wieder an der Zeit den Countryman eine Wäsche zu gönnen, soweit so gut aber als er dann gewaschen war konnte man erst sehen wie stark der Chrom vom Winter angegriffen worden war.

wie bekommt dann das nun schonend wieder sauber ?
Nach einigem Googlen fand ich dann ein paar Tipps u.a. Zahnpasta ….
Hmmm kann man ja mal probieren und siehe da es funktioniert wirklich, man nehmen eine einfache Zahnpasta ohne Schleifmittel also kein “Extra White” oder so was und ein Microfasertuch und poliere die Flecken einfach weg.
Das Ergebnis ist nach dem ersten Durchgang schon recht ansehnlich am besten gönnt man dem Wagen dann nochmals eine Wäsche damit auch die Zahnpasta Reste ganz und gar verschwinden.