Renault Megane 2 – Softlack entfernen Teil 2

Nach dem 1. Teil zum Thema Softlack entfernen war nun der 2. Teil am Zuge.
Da ich sowieso die Türverkleidung ausbauen musste um an das Temic Modul zu kommen hatte ich den unteren Teil des Türgriffs eh vor der Hand und konnte es in heißes Wasser tauchen und den Softlack entfernen.

Das Ergebnis schaut jetzt so aus :

es ist OK aber vielleicht werde ich es trotzdem mal lackieren , mal sehen 😉

 

Softlack entfernen Teil 1

Zum Zeitpunkt der Herstellung des Renault Megane 2 CC waren die sogenannten Softlacke modern weil man mit wenig Aufwand aus einfachem Plastik ein hochwertiges Produkt herstellen konnte. Dazu wurde das billige Plastik mit einer art Lack überzogen dieser sieht neu schön aus und fühlt sich angenehm an allerdings wird die Oberfläche im täglichen Gebrauch schnell unansehnlich wie hier zu sehen …

Beim durchstöbern des Internets und einiger Foren lass ich von einem sehr simplen Trick.
Anstatt die Türgriffe zu lackieren oder neu zu kaufen kann man den Lack sehr einfach rückstandslos entfernen, indem man den Lack abkocht!

Dazu kocht man Wasser im Wasserkocher und legt den Türgriff ca. 10 Min. in heißes Wasser dann kann man mit einem Microfasertuch den Lack einfach abrubbeln.
Das sieht dann so aus …

Wie man den oberen Teil des Türgriffs abbaut seht ihr hier.

Im eingebauten Zustand schaut es nach der Behandlung dann so aus.

Der Farbunterschied zum restlichen Plastik ist in Natura noch geringer

Im Zweiten Teil werden ich dann noch den unteren Teil behandeln allerdings muss dazu die gesamte Türtafel demontiert werden.