Befund: Kein Rost

Für die lange Standzeit während der Winterpause stell ich die Autos am liebsten auf alte Reifen damit sich die guten Reifen für die Saison nicht eckig stehen. Heute war zugegeben etwas spät der Renault Megane CC dran. Dabei kann man gut den Unterboden inspizieren dies war beim Renault besonders interessant da ich bisher so genau noch nicht unter das Auto gucken konnte.

Nach etwas schrubben war das Ergebnis sehr positiv außer etwas Oberflächenrost keine Auffälligkeiten. Interessant war wie es ein halber Acker hinter die Innenkotflügel geschafft hat.

Aber auch dort war alles im grünen Bereich bis auf dass der Schlauch für den Wasserablauf der Tankklappe abgefallen ist da die Schelle weg gerostet war, diesen haben ich dann mit einem Kabelbinder wieder befestigt.

Danach wurde wie bei allen meinen Fahrzeugen 2x im Jahr der Unterboden bzw. gefährdete Stellen mit klarem Unterboden Wachs behandelt.

Kennzeichenhalter Slim line DEZENTOFIX

Kleines Update , die unschönen Kennzeichenhalter vom Fähnchenhändler habe ich durch besondere unauffällige Kennzeichenhalter ersetzt. Ich habe die folgenden Kennzeichenhalter DEZENTOFIX CMS Kennzeichenhalter bei Amazon erworben.

Die Montage is einfach in der Regel kann man bereits vorhandene Löcher benutzen danach muss das Kennzeichen nur noch eingeclipst werden und sitzt dann fest.

Renault Megane 2 – Softlack entfernen Teil 2

Nach dem 1. Teil zum Thema Softlack entfernen war nun der 2. Teil am Zuge.
Da ich sowieso die Türverkleidung ausbauen musste um an das Temic Modul zu kommen hatte ich den unteren Teil des Türgriffs eh vor der Hand und konnte es in heißes Wasser tauchen und den Softlack entfernen.

Das Ergebnis schaut jetzt so aus :

es ist OK aber vielleicht werde ich es trotzdem mal lackieren , mal sehen 😉

 

Renault Megane 2 OT Geber tauschen

Der Renault Megane zeigte ein schlechtes Startverhalten er ließ sich mit kaltem Motor immer erst nach dem 3 Startversuch starten. nach etwas Recherche in verschiedenen Renault Foren z.B. www.renault-board.de war klar dass es sich um den OT Geber als Fehlerquelle handeln muss.

Leider ist der OT Geber nur sehr schwer sichtbar und am ehesten ertastbar.

Roter Pfeil hier liegt der OT Geber, Grüne Pfeile hier wird der Luftansaugstutzen gelöst bzw. entfernt

Ich habe mal versucht ein Foto von dem Ding zu machen es sieht so aus :

Wenn man erstmal die Motorabdeckung, Batterieabdeckung und Luftansaugstutzen entfernt hat kommt man “einigermaßen” an den OT Geber heran. Dazu müssen die 2 Schrauben und der Steckverbinder gelöst werden.

Dann ist es sehr wichtig den richtigen OT Geber zu finden in meinem Fall für den 1,6 Liter 113 PS Motor. Zuerst habe ich mich auf die Auswahllisten bei den verschiedenen KFZ Teile Börsen verlassen und einfach einen OT Geber bestellt, wird schon passen, tat er aber leider nicht. Daher am besten den OT Geber ausbauen und die aufgedruckte Nr. suchen.

In meinem Fall ist die richtige Nr. 7700103069A siehe Bild.

Wichtig hierbei ist auch dass der Steckverbinder paßt dazu muss man sich das Original und das Detailfoto vom Ersatzteil genau ansehen, denn es gibt verschiedene Ausführungen , die Nuten müssen passen.

Ich wurde bei eBay fündig für 21,69€

Wenn man dann alles wieder zusammenbaut und hoffentlich den richtigen OT Geber erwischt hat dann springt der Wagen auch sofort wieder an , so ist es aktuell auch bei mir wieder der Fall.

Renault Megane CC einfaches Audio Upgrade

Der Klang vom Original “Kassetten” Radio ist nicht wirklich gut , dem sollte Abhilfe geschaffen werden. Beim Peugeot habe ich auch bereits vor längerer Zeit ein Audio Update durchgeführt, weil ich noch passende Lautsprecher rumliegen hatte, nun dachte ich kann ich diese Upgrade ja auch mal beim Renault Megane CC durchführen.

Dazu habe ich mich zuerst mal bei Amazon umgeschaut und festgestellt dass dort bereits fertige Sets für den Einbau in den Renault Megane angeboten werden. Ich habe mich für das “Pioneer TS-G1332i – 13cm 2- Wege Koax Lautsprecher – Einbauset” für 39,90€ entschieden.

Ausnahmsweise war der Einbau mal recht einfach …

Fazit nach ca. 1 Std. Arbeit ist der Klang jetzt deutlich besser , nichts für Audio Fetischisten aber OK.