Kratzschutz für die Stoßstange

Außerdem hatte ich bedenken daß die Heckstoßstange zerkratzen könnte und hab mir in der Bucht eine passende Folie besorgt die Verarbeitung ist ganz einfach Stoßstange reinigen und mit etwas Spüliwasser einsprühen ebenso die Klebeseite der Folie , aber bedenken weniger ist mehr also nicht zuviel Spüliwasser. Dann muß man das überschüssige Wasser wieder zu den Seiten raus streichen am besten mit einem Eiskratzer um den man ein weiches Tuch wickelt, aber vorsichtig die Folie ist auch recht kratz empfindlich.

Anbei Fotos von der Verarbeitung, nach 48 Stunden sollten alle Wasser Reste weggetrocknet sein.

Die Schutzfolie hab ich gleich wieder entfernt, weil die Folie selbst viel kratzempflindlicher ist als der Lack. Das Entfernen ging ganz gut mit Heißluftföhn und etwas Geduld, danach mußte ich die Stoßstange noch mit Lackreiniger reinigen.

Die ersten Individualisierungen

1. Union Jack Spiegelkappe für den Rückspiegel, die ist sogar noch aus dem R50 und passt 🙂 , leider noch ohne Foto.

2. 16 GB micro USB Stick , sehr schön klein und lässt sich super über das Radio Boost bedienen. Foto siehe Markierung. Das “G” stammt noch vom Escort es ist eigentlich das Symbol vom Ford Galaxy aber ich wollte es als Symbol für Grewe rechts und links am Kotflügel des Escort befestigen. Eine Seite hatte ich fertig und dann wurde mir der Escort gestohlen seitdem ist das übrig gebliebene “G” in jedem Auto mit dabei.

3. Aufkleber “Sponsored by Mama”, da Mama was zum Autokauf dazu gegeben hat (Danke Mama) war unter anderem auch das super Schiebedach drin. Foto siehe Markierung.

Snap-In Adapter für iPhone4

Jetzt ist auch endlich der SNAP-IN Adapter da, wichtig hier bei ist daß man den richtigen erwischt es gibt BASIC, MUSIC und MEDIA damit auch die Musik an das Radio übetragen wird muss es MUSIC sein. Die Handhabung ist wirklich einfach, Handy in den SNAP-IN Adapter einclippen und schon kann man über das Radio in allen Listen, Alben usw. scrollen.

Die Musik Qualität ist sehr gut. Bilder anbei.

Weil ich aber das Handy zum Navigieren brauche benötigte ich noch einen Handyhalter, mit Brodit hatte ich ja schon gute Erfahrung gemacht, also hab ich mir wieder einen Brodit Halter besorgt. Da die Brodit Halter modular aufgebaut sind konnte ich die “Schale” sogar noch aus dem alten Mini verwenden und das ist sogar die “Schale” vom iPhone 3G aber das iPhone 4 passt auch.